Berufsunfähigkeitsversicherung

Die rechtzeitige Vorsorge für ein Ersatzeinkommen ist immer dann von höchster Priorität, wenn Ihre finanzielle Unabhängigkeit unmittelbar von der Erzielung eines Erwerbseinkommens abhängt.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ersetzt, ja nach gewähltem Versicherungsumfang, Ihr verloren gegangenes Einkommen durch Zahlung einer monatlichen Rente:

  • Bei einer Berufsunfähigkeit bereits von mindestens 50 %.
  • Bei völliger Erwerbsunfähigkeit.
  • Unabhängig von einer Berufs- oder Erwerbsfähigkeit auch bei Pflegebedürftigkeit.
  • Zugleich entfällt für Sie die weitere Beitragszahlung.
  • Der zuletzt ausgeübte Beruf ist versichert.

 Ab wann erhalte ich Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Auch hier unterscheiden sich die Bedingungen der einzelnen Gesellschaften. Deshalb hier einige Varianten:

  • Ab Meldung der Berufsunfähigkeit
  • Ab Eintritt der Berufsunfähigkeit (das kann bei einer verspäteten Meldung einen gewaltigen Unterschied machen)
  • Einige Tarife sehen auch Karenzzeiten vor, in denen keine Leistungen gezahlt werden.

Wie lange erhalte ich Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die Leistungen erhält man, bis die Berufsunfähigkeit beendet ist:

  • wenn der Gesundheitszustand sich bessert und man anschließend wieder arbeitsfähig ist,
  • wenn man sich dazu entschließt, einen anderen Beruf ausüben zu wollen. (Achtung, auch hier gibt es Unterschiede in den Bedingungen)
  • oder maximal so lange, wie im Vertrag vereinbart wurde.